Montessori.info
Das Montessori Handbuch mit Übungen

Newsletter

    Hier können sie ganz einfach, kostenlos und unverbindlich Neuigkeiten und Anregungen zur Montessori Pädagogik per E-Mail erhalten.

Kategorien

Neueste Inhalte

Verschlussrahmen mit Schnallen

Autor: admin - Kategorie: Pflege der eigenen Person

Verschlussrahmen mit Schnalle

Material

Ein Schnallenrahmen

Vorführung

Einführung

Laden Sie ein Kind ein indem Sie ihm sagen, dass Sie etwas zu zeigen haben. Lassen Sie das Kind das geeignete Textilgestell bringen und es auf einem spezifischen Platz auf dem Tisch, an dem Sie arbeiten werden, legen. Lassen Sie das Kind sich zuerst setzen, und dann setzen Sie sich. Sagen Sie dem Kind, dass Sie ihm nun zeigen werden wie man auf- und zubindet. Nennen Sie jedes Teil beim Namen.

Aufschnallen

(Platzieren Sie das Gestell so, dass die Zunge auf der linken Seite liegt.)

1. Drücken Sie den Schnallenkrängel mit Ihrem rechten Daumen und Zeigefinger zusammen.
2. Drehen Sie den Krängel nach links.
3. Drücken Sie die Spitze des Gurtes mit Ihrem linken Daumen und Zeigefinger zusammen.
4. Drücken Sie leicht nach links bis der Gurt fast ganz durch den Schnallenkrängel gedrückt wird.
5. Platzieren Sie Ihren linken Zeigefinger durch den hochgehobenen Teil des Gurtes und drücken Sie die andere Seite mit Ihrem linken Daumen zusammen.
6. Ziehen Sie den Gurt komplett durch den Krängel und platzieren Sie es so, dass es flach nach unten liegt.
7. Nehmen Sie Ihre linken Finger weg und dann Ihre rechten.
8. Wiederholen Sie diese Bewegungen für die anderen vier Schnallen, ihren Weg arbeitend von oben nach unten.
9. Drücken Sie die Spitze des Gurtes mit Ihrem rechten Daumen und Zeigefinger zusammen und ziehen Sie nach rechts.
10. Ziehen Sie stramm.
11. Platzieren Sie Ihren linken Zeigefinger unter der Nadel und drehen Sie es nach links bis es flach liegt.
12. Heben Sie Ihren linken Finger und dann nehmen Sie Ihre rechten Finger weg.
13. Wiederholen Sie dies für die anderen vier Schnallen, sich von oben nach unten vorarbeitend.
14. Drücken Sie die ganz rechten Seiten der Schnalle mit Ihrem linken Daumen und Zeigefinger zusammen.
15. Drehen Sie die Schnalle nach links, so dass es senkrecht zum Material liegt
16. Drücken Sie den Teil der Zunge direkt zur Rechten der Schnalle mit Ihrem rechten Daumen und Zeigefinger zusammen und ziehen Sie die Zunge komplett raus.
17. Stellen Sie die buckle wieder flach nach unten und nehmen Sie Ihre vier linken Finger weg.
18. Platzieren Sie die Zunge flach nach unten und nehmen Sie Ihre rechten Finger weg.
19. Wiederholen Sie mit den anderen vier Schnallen.
20. Öffnen Sie die rechten Klappe und dann die linke.
21. Schliessen Sie die linke Klappe und dann die rechte.

Schnallen

(Mit der obersten Schnalle beginnen)

1. Drücken Sie die Zunge nahe der Spitze mit Ihrem rechten Daumen und Zeigefinger zusammen und drehen Sie diese nach rechts.
2. Drücken Sie die Seiten des rechten Teils der Schnalle mit Ihrem linken Daumen und Zeigefinger zusammen und drehen Sie diesen nach links, so dass diese senkrecht zum Material liegt.
3. Positionieren Sie die Spitze der Zunge so, dass es durch das Schnallenloch geht.
4. Nachdem es halb durch ist, nehmen Sie Ihre rechten Finger weg.
5. Drehen Sie die Schnalle vollständig nach unten rechts und nehmen Sie Ihre Finger weg.
6. Wiederholen Sie dies mit den anderen vier Schnallen.
7. Drücken Sie die Spitze der Zunge mit Ihrem rechten Daumen und Zeigefinger zusammen.
8. Drehen Sie diese komplett nach rechts und ziehen Sie stramm.
9. Platzieren Sie Ihren linken Zeigefinger unter der Nadel und drehen Sie nach rechts.
10. Positionieren Sie die Nadel so, dass diese in das Loch in der Zunge geht.
11. Nehmen Sie Ihren linken Finger weg.
12. Drehen Sie Ihre rechte Hand komplett nach links so dass die Zunge flach liegt und nehmen Sie Ihre rechten Finger weg.
13. Wiederholen Sie die mit den anderen vier Schnallen.
14. Drücken Sie die Seiten der Krängel mit Ihrem linken Daumen und Zeigefinger zusammen.
15. Drücken Sie die tongut ungefähr 1/3 von der Spitze entfernt mit Ihrem rechten Daumen und Mittelfinger zusammen. Platzieren Sie Ihren Zeigefinger auf der Zunge zwischen Ihren anderen Fingern.
16. Positionieren Sie die Spitze der Zunge so, dass diese durch den Krängel geht.
17. Schieben Sie die Zunge sanft durch den Krängel mit Ihren rechten Fingern.
18. Nehmen Sie Ihre rechten Finger weg und dann Ihre linken Finger.
19. Wiederholen Sie dies mit den anderen vier Schnallen.
Nachdem Sie dies getan haben, geben Sie dem Kind die Möglichkeit selbst aufzuschnallen und zu schnallen.

Sinn

Direkt: Ihnen helfen zu lernen wie man selbstständig aufschnallt und zuschnallt.

Indirekt: Koordination von Bewegung erlangen

Anmerkungen

Die Zunge stramm ziehen um die Nadel für das Aufschnallen zu nehmen

Alter

3 1/2 – 4 Jahre

Notizen

Sie möchten das Kind evtl. vorher fragen, ob es schon einmal eine Schnalle gesehen hat, um ihm es ihm damit assoziieren zu lassen, was es mit seiner Kleidung machen wird.

Social Bookmarks: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis
  • YahooBuzz
Diese Seite ausdrucken Diese Seite ausdrucken


top