Montessori.info
Das Montessori Handbuch mit Übungen

Newsletter

    Hier können sie ganz einfach, kostenlos und unverbindlich Neuigkeiten und Anregungen zur Montessori Pädagogik per E-Mail erhalten.

Kategorien

Neueste Inhalte

Glas polieren

Autor: admin - Kategorie: Pflege der Umgebung

Material

– Eine Matte (Ölstoff)
– Einen Korb um einen Behälter mit Politur zu fassen
– Eine Schale für die Politur
– Einen Baumwollball
– Ein Stab (kleine Maniküre)
– Einen Stoff (Flanell)
– Einen Schwamm
– Eine Schürze

Vorführung

Einführung

Laden Sie ein Kind ein, zu Ihnen und zu kommen indem Sie ihm sagen, dass Sie ihm etwas zu zeigen haben. Sagen Sie dem Kind dass sie beide Schürzen für diese Aktivität brauchen. Legen sie eine Schürze an und lassen Sie auch dem Kind sich eine Schürze anlegen. Lassen Sie das Kind den Spiegelpolitur Korb bringen und lassen Sie es diesen auf der oberen rechten Ecke des Tischs stellen. Gehen Sie dann zurück und bringen Sie die geeignete Matte zum Spiegel polieren mit. Nehmen Sie den Mattenring langsam ab, indem Sie entlang der gerollten Matter schieben und platzieren Sie den Ring in die obere linke Ecke des Tischs. Platzieren Sie die Klappe der Matte auf die rechte Seite des Tischs und entrollen Sie die Matte auf horizontale Weise. Drehen Sie die Matte um, so dass die Ölstoffseite nach oben zeigt. Dann bringen Sie ein Objekt aus Glas mit und stellen es in die Mitte Ihrer Matte. (Für diese Anweisung werde ich einen Spiegel als mein Objekt benutzen). Lassen Sie das Kind sich zuerst setzen und dann setzen Sie sich vor dem Material hin. Sagen Sie dem Kind, dass Sie ihm jetzt zeigen werden, wie man einen Spiegel poliert.

Vorbereitung

1. Fangen Sie an indem Sie jedes Objekt aus dem Korb nehmen, beginnend mit der Politurflasche und im Uhrzeigersinn fortfahrend mit den Objekten im Korb. ( Politur, Schale, Baumwollball, Stab, Stoff, Schwamm).
2. Platzieren Sie jedes Objekt in einer links nach rechts Ordnung auf der Oberseite der Matte.
3. Wenn Sie jedes Objekt eins nach dem anderen herausnehmen, benennen Sie es oder lassen Sie das Kind diese benennen, wenn Sie das Gefühl haben, dass es weiss wie diese genannt werden.

Vorführung

1. Nehmen Sie die Flasche mit der Politur mit Ihrer linken Hand und stellen Sie diese näher zu sich indem Sie diese direkt unterhalb seiner vorherigen Position stellen.
2. Zeigen Sie dem Kind wie man die Flasche mit der Politur öffnet indem Sie die Flasche mit Ihrer linken Hand halten und Ihren rechten Daumen direkt unter dem Verschluss der Flaschenöffnung platzieren, und Ihren Zeigefinger gegenüber Ihrem Daumen platzieren. Drehen Sie den Daumen nach oben, und drücken Sie damit den Verschluss nach oben und öffnen ihn. Nehmen Sie Ihre rechte Hand weg und dann Ihre linke.
3. Bringen Sie die Schale näher zu Ihnen indem Sie diese auch direkt unterhalb ihrer vorherigen Position stellen.
4. Halten Sie die Flasche in Ihrer rechten hand und kippen Sie diese langsam über der Mitte Ihrer Schale und drücken Sie diese so, dass nur ein oder zwei Tropfen aus der Flasche in die Öffnung der Schale fallen.
5. Stellen Sie die Politur wieder an seinem Platz auf der Matte zurück.
6. Zeigen Sie dem Kind wie es ein kleines Stück des Baumwollballs auf das Ende des Stabs anbringt indem Sie ein Stück herausziehen und es um das Ende des Stabs herumwickeln. Dann sichern Sie es an seinem Platz indem Sie Ihren linken Zeigefinger und Daumen um die Baumwolle drehen.
7. Tauchen Sie den Stab in die Politur und tragen Sie die Politur auf den Spiegel in kleinen kreisenden Bewegungen von links nach rechts, von oben nach unten auf.
8. Führen Sie mit diesen Bewegungen fort (den Stab in die Politur tauchen wenn mehr benötigt wird) bis der gesamte Spiegel mit einer leichten Schicht von der Politur bedeckt ist.
9. Wenn nötig, tragen Sie die Politur an den Rändern auf.
10. Warten Sie, bis die Politur komplett trocken ist!
11. Während Sie auf das Trocknen warten, lenken Sie die Aufmerksamkeit des Kindes auf die sich verändernden physischen Aspekte der trocknenden Politur. Schauen Sie auf den Unterschied zwischen den Stellen der trockenen Politur und der nassen Politur.
12. Zeigen Sie dem Kind, wie es den Stoff hält. (siehe Einen Tisch entstauben)
13. Entfernen Sie die Politur in kleinen kreisenden Bewegungen von links nach rechts und oben nach unten.
14. Wenn Sie sehen, dass ein wenig Politur unter die Kanten gekommen ist, nehmen Sie die Bürste um Überbleibsel der Politur wegzubürsten indem um die Kanten des Spiegels bürsten.
15. Reinigen Sie den Spiegel noch einmal mit dem Stoff und halten Sie und benutzen Sie diesen auf dieselbe Weise wie vorher.
16. Kontrollieren Sie, ob der Spiegel sauber ist.
Wenn er nicht frei von Politur ist, benutzen Sie den Stoff und reinigen Sie ihn in kreisenden Bewegungen bis alles von der Politur entfernt ist.

Abschluss

1. Nehmen Sie die Baumwolle vom Ende des Stabs indem Sie diese mit dem Baumwollball nehmen.
2. Legen Sie den Stab wieder an seinem Platz auf der Matte.
3. Reinigen Sie die Schale mit dem Baumwollball und stellen Sie die Schale wieder an seinem Platz am oberen Ende der Matte.
4. Schliessen Sie die Politurflasche indem Sie die Flasche mit der linken Hand halten und Sie Ihren rechten Zeigefinger hinter dem Verschluss platzieren. Drehen Sie den Verschluss nach unten zu Ihrem Körper um diesen zu schliessen.
5. Wenn nötig, reinigen Sie die Flasche mit dem Baumwollball. Dann stellen Sie die Flasche an ihrem Platz auf dem oberen Bereich der Matte.
6. Werfen Sie den schmutzigen Baumwollball in einen Mülleimer und zeigen Sie dem Kind, wo es saubere finden kann. Dann ersetzen Sie den schmutzigen durch einen sauberen.
7. Legen Sie den schmutzigen Stoff in einen Wäschekorb und zeigen Sie dem Kind wo es saubere Stoffe für diese Aktivität finden kann. Dann ersetzen Sie den Stoff durch einen neuen.
8. Kehren Sie zurück und setzen Sie sich an den Tisch um den Kind zu zeigen wie es die Objekte wieder in den Korb legt. (In der gleichen Reihenfolge wie beim Herausnehmen, mit der Politurflasche beginnend die Objekte im Uhrzeigersinn legen und mit dem Stoff aufhörend.)
9. Schauen Sie, ob Politur auf die Matter gekommen ist. Wenn dem so ist, nehmen Sie den Schwamm um diese zu reinigen, die gleichen reinigenden Bewegungen mit dem Schwamm machend wie beim Tisch reinigen.
10. Dann legen Sie den Schwamm wieder in den Korb.
11. Waschen Sie Ihre Hände und legen dann Ihre Schürze ab und hängen diese auf.

Laden Sie das Kind ein, die andere Seite des Spiegels zu polieren. Sagen Sie dem Kind, dass wenn es fertig ist, Sie ihm zeigen werden, wie man alles wegräumt.

Um alles wegzuräumen, fangen Sie mit dem Aufrollen der Matter an. Dann platzieren Sie den Mattenring wieder zurück um die Matte und legen Sie diese wieder auf das Regal. Kehren Sie zurück und bringen Sie den Korb zum Regal. Dann lassen Sie das Kind sich die Hände waschen und seine Schürze aufhängen.

Sinn

Direkt: Dem Kind zeigen wie es die Objekte seiner Umgebung reinigt.

Indirekt: Entwicklung der Konzentration durch Ordnung und Reihenfolge und Entwicklung der Kontrolle der Muskeln.

Anmerkungen

Sicherstellen, dass für den Gebrauch nur ein oder zwei Tropfen der Politur aus der Flasche kommen.

Alter

3 – 5 Jahre

Social Bookmarks: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis
  • YahooBuzz
Diese Seite ausdrucken Diese Seite ausdrucken


top