Montessori.info
Das Montessori Handbuch mit Übungen

Newsletter

    Hier können sie ganz einfach, kostenlos und unverbindlich Neuigkeiten und Anregungen zur Montessori Pädagogik per E-Mail erhalten.

Kategorien

Neueste Inhalte

Buch von einem Regal entnehmen

Autor: admin - Kategorie: Vorbereitende Übungen

Material

– Ein Bücherregal
– Ein Buch

Vorführung

Einführung

Stellen Sie sicher, dass der Platz in der Bücherei frei für die Stunde ist. Laden Sie 3-4 Kinder ein, in dem Sie Ihnen erzählen dass Sie ihnen etwas zu zeigen haben. Zeigen Sie jedem Kind wo es sitzen soll und wenn die Kinder sich gesetzt haben, sitzen Sie so dass Sie jedes Kind sehen können und die Kinder Sie sehen können, aber Sie nicht vor ihnen sitzen. Lenken Sie die Aufmerksamkeit der Kinder auf die Bücher auf den Regalen und erzählen Sie Ihnen, dass Sie ihnen nun zeigen werden, wie man ein Buch vom Regal entnimmt und wieder zurücklegt.

Entnehmen

Stehen Sie so, dass das Regal vor Ihnen ist und ein weniger als eine Armlänge entfernt ist.

1. Platzieren Sie Ihren rechten Daumen auf die untere Kante des Buchs ungefähr 1/3 vom rechten Rand des Buchs entfernt.
2. Platzieren Sie Ihren linken Daumen auf die untere Kante des Buchs ungefähr 1/3 vom linken Rand des Buchs entfernt.
3. Üben Sie Druck mit beiden Damen aus und ziehen Sie langsam das Buch zu Ihrem Körper.
4. Nachdem das Buch weit genug gezogen wurde um Ihre Finger unter das Buch zu platzieren, platzieren Sie Ihre rechten vier Finger unter das Buch und dann Ihre vier linken Finger.
5. Mit beiden Händen greifend ziehen Sie das Buch bis auf die Hälfte des Weges raus.
6. Lösen Sie Ihre vier rechten Finger.
7. Heben Sie Ihren rechten Daumen.
8. Legen Sie Ihren rechten Daumen wieder auf die rechte Kante des Buchs auf der Mittellinie des Buchs.
9. Greifen Sie mit ihren vier rechten Fingern unter das Buch.
10. Greifen Sie fest zu.
11. Lösen Sie Ihre vier linken Finger vom unteren Teil des Buchs.
12. Heben Sie Ihren linken Daumen.
13. Legen Sie Ihren linken Daumen wieder auf die linke Kante des Buchs auf der Mittellinie des Buchs.
14. Greifen Sie mit ihren vier linken Fingern unter das Buch.
15. Greifen Sie fest zu.
16. Ziehen Sie weiter das Buch von der Oberseite des Bücherregals bis auf ganz rausgezogen wurde.
17. Heben Sie das Buch und bringen Sie es nah an Ihrem Körper auf der unteren Bauchhöhe.
18. Laufen sie mit dem Buch in Ihren Händen zu einem spezifischen Ort und kehren Sie zum Bücherregal zurück.

Zurücklegen

1. Platzieren Sie die obere rechte Ecke des Buchs als erstes auf das Bücherregal.
2. Platzieren Sie die obere linke Ecke des Buchs auf das Bücherregal.
3. Lassen Sie das Buch langsam so runter, dass es flach auf dem Bücherregal liegen kann.
4. Legen Sie Ihren linken Daumen auf die Unterseite des Buchs ungefähr ein 1/3 vom linken Rand des Buchs entfernt.
5. Heben Sie Ihren linken Daumen.
6. Lösen Sie Ihre vier rechten Finger.
7. Legen Sie Ihren rechten Daumen auf die Unterseite des Buchs ungefähr ein 1/3 vom rechten Rand des Buchs entfernt.
8. Schieben Sie das Buch soweit zurück, bis Ihre Finger die Kante des Bücherregals berühren.
9. Heben Sie Ihre vier linken Finger und dann Ihre vier rechten Finger von der Unterseite des Buchs.
10. Schieben Sie das Buch den Rest des Weges mit Ihren Daumen rein.
11. Heben Sie Ihren linken und dann den rechten Daumen vom Buch.

Geben Sie jedem Kind die Möglichkeit, ein Buch zu entnehmen und wieder zurück zu legen.

Nachdem jedes an der Reihe war, entschuldigen sie eins nach dem anderen, und stellen Sie sicher, dass jedes daran gedacht hat, was es als nächstes tun möchte.

Sinn

Direkt: Sorge für die Umgebung: Dem Kind wird bewusst, wie man behutsam mit Büchern umgeht und wird geholfen, seine Umgebung zu respektieren.

Indirekt: Koordination und Achtsamkeit bei Bewegungen.

Anmerkungen

Wo Sie Ihre Hände platzieren, wenn Sie das Buch aus dem Regal entnehmen.

Alter

2 1/2 – 3 1/2

Notiz

Ich beginne diese Stunde immer mit der rechten Hand aber beginnen Sie immer mit der Hand welche am weitesten weg von den Kindern ist, so dass Sie nicht die Sicht auf Ihre Bewegungen blockieren.

Social Bookmarks: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MySpace
  • Oneview
  • Technorati
  • TwitThis
  • YahooBuzz
Diese Seite ausdrucken Diese Seite ausdrucken


top